Das Magic Mungo Racing Team

Entstanden ist die Idee, alte Rennräder zu restaurieren, aus eigener Leidenschaft zu den Design-Klassikern der 80er und 90er Jahre und aus unserer Liebe zu Frankreich, einer Hochburg des Radsports und des guten Geschmacks.

In liebevoller Kleinarbeit restaurieren wir - Basti und Erik - klassische Rennräder aus den 60er bis 90er Jahren. Jedes unserer Räder ist ein Einzelstück und wird dementsprechend liebevoll behandelt.

Besuche uns gerne in unserem neuen Laden im Kaffeegäßchen 4, Ecke Dominikanergasse in Augsburg. Dort findest du uns Dienstag bis Samstag von 14-20 Uhr.

Foto: piasimon

Unsere Magic Mungo Bikes

Wir bieten dir eine große Auswahl an klassischen Rennrädern. Die Räder werden bei der Restauration in einem möglichst originalgetreuen Zustand belassen. Bei dem Aufbau sind wir auf ein stilvolles Zusammenspiel des ursprünglichen Designs und der verwendeten Neuteile bedacht. Auf Anfrage richten wir dein Wunsch-Rad auch ganz nach deinen Vorstellungen her.

Wenn du dich für ein Rad interessierst, solltest du es dir am besten persönlich anschauen und probefahren. Nur so kannst du sicher sein, dass dir das Rad passt und es genau deinen Vorstellungen entspricht.

 

Fotografiert werden unsere Räder von White_photo.

Foto: piasimon



Unser Räder werden sorgfältig ausgewählt, denn es steckt viel Arbeit in jedem einzelnen. Und die Mühe soll belohnt werden. Deshalb suchen wir nur Rennräder aus, in denen wir eine versteckte Schönheit sehen. Wie zum Beispiel bei diesem französischen Klassiker aus den Neunzigern.

Der Lack ist bis auf ein paar Abplatzer in einem guten Zustand und wurde wieder auf Hochglanz poliert. Alle Räder werden komplett zerlegt, die Anbauteile werden im Ultraschallbad tiefengereinigt, poliert und neu gefettet. Bei dem Wiederaufbau der Räder liegt uns der Originalzustand am Herzen. So wurden zum Beispiel bei diesem Rad Bremshebel von CLB montiert, die wieder zur restlichen weißen Gruppe passen.

Alle Verschleißteile, wie Brems- und Schaltzüge, Bremsbeläge Lenkerband, Reifen und Schläuche werden ersetzt. Das wertet das Rad nicht nur optisch, sondern auch technisch auf. Die verwendeten Neuteile werden passen zum Design des Rahmens ausgewählt. In diesem Fall konnten wir es nicht lassen, alle Teile - passend zum Namen - in schneeweiß zu wählen.

Fotos: White_photo